Massiv oder Fertighaus – (k)eine Glaubensfrage …

… informiert man sich über das Thema im Internet, wird man sicher auf dieser Seite landen. Spricht man mit den Verkäufern beider Seiten, gibt es gefühlte 5 Millionen Pluspunkte und, oh Wunder, keine Minuspunkte für die eine oder die andere Bauweise.

Für uns war ziemlich zeitig klar … klassisch, massiv, Stein auf Stein. Die Vorteile, die vor allem langfristig wirken, wiegen die Nachteile, die sich relativ häufig nur auf die Bauzeit beschränken, unserer Meinung nach locker auf.

Kühle im Sommer, bessere Wärmespeicherung, höherer Wiederverkaufswert (Wie toll ein hoher Wiederverkaufswert ist, merken wir in ein paar Jahren, wenn wir den Restwert unseres Toyotas mit einem Modell von VW vergleichen) und … einfach das Gefühl eines stabilen Steinhauses.

Unsere Kinder sind auch absolut vom Steinhaus überzeugt. Wer kennt sie nicht, die Geschichte der „Drei kleinen Schweinchen“ …

Ganz nebenbei: Wer sich also über Werbung im Kinderfernsehen beschwert, wenn es um 1 oder 2 Euro teure Zahnpaste / Gummibären / WasWeißIchNochAllesGeht, der sollte mal die Märchen und Geschichten kritisch überprüfen. Da wird man im frühen Kindesalter in einem ganz anderen €-Bereich beeinflusst.

😉

Wir haben uns aber trotzdem über Fertighäuser aus Holz informiert, aber irgendwie wollte der Funke nicht überspringen. Das mag auch daran liegen, dass viele Fertighausverkäufer „well trained“ sind und dieses aufgesetzte, „schmierige“ uns ganz oft stört. Dazu im Gegensatz war der Kontakt mit kleinen, regionalen Firmen erfrischend natürlich.

 

Stein auf Stein soll es also sein … und je länger wie darüber nachdenken … um so sinnvoller und richtiger empfinden wir unsere Entscheidung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Vorbereitung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s